Seite 22 der Witze-Kategorie "Berufs- und Chefwitze"

Berufs- und Chefwitze #106

Personalchef: "Glauben sie wirklich, daß ihr Wissensstand für diesen Posten ausreicht?" Bewerber: "Selbstverständlich, beim letzten Mal wurde ich entlassen, weil ich zuviel wußte."

Berufs- und Chefwitze #107

Drei Handwerker diskutieren über das Alter ihres Berufes. Jeder glaubt den älteren zu haben. Sagt der Maurer: Ich habe den ältesten Beruf, wir Maurer haben schon die Pyramiden in Ägypten gebaut! Antwortet der Gärtner: Das ist noch gar nichts. Mein Beruf ist noch älter, wir Gärtner haben schon den "Gaden Eden" gepflanzt! Sagt der Elektriker: Ach was! Die Elektriker sind die ältesten: Als Gott sprach, das es Licht werde, haben wir schon vorher die Leitungen verlegt.

Berufs- und Chefwitze #108

Im Büro ist ein schwerer Fehler passiert. Daraufhin meint der Chef vorwurfsvoll zu einem Mitarbeiter: "Sind nun Sie verrückt, oder bin ich es ?" "Aber Chef, ein Mann wie sie wird doch keine verrückten Mitarbeiter beschäftigen..."

Berufs- und Chefwitze #109

Geht ein Mann in eine Metzgerei und sagt: "Ich hätte gerne 500g Leberwurst. Aber bitte von der groben, fetten!"
Darauf der Metzger: "Tut mir leid, die hat heute Berufschule!"

Berufs- und Chefwitze #110

Eine Butterfahrt mit vielen Omis. Nach einer Weile kommt eine Oma nach vorne zum Busfahrer und fragt: "Wollen sie ein paar Nüsse haben?" Der bedankt sich und greift zu. Ein paar Minuten später kommt sie wieder: "Wollen sie ein paar Nüsse haben?" Das geht ein paar mal so, bis der Busfahrer schließlich fragt: "Sagen sie mal, wo haben sie denn die ganzen Nüsse her?" Woraufhin die Oma antwortet: "Ach, wissen sie, wir sitzen ganz hinten und essen "Ferrero Rocher", aber die Nüsse sind uns zu hart."


     Seite   
<  zurück
Seite    
vor     >